News SingleView

Stadtwerke Kinonacht

|   Nachrichten

 

Am 17. November 2017 ist es soweit: Die „Stadtwerke Kinonacht“ feiert Premiere! Um 20 Uhr öffnet sich im Ringkino Schwarzenberg der Vorhang für den oscarprämierten Blockbuster „Avatar – Aufbruch nach Pandora“, erstmals bei uns auch in 3D. 2009, als der Film in die Kinos kam, hatte das Ringkino die Technik noch nicht. Außerdem wird die extended Version gezeigt – mit vielen zusätzlichen und erweiterten Szenen, die bei der ursprünglichen Kinofassung fehlen und den Zuschauer noch tiefer eintauchen lassen in die Welt der Na’vi.

Das Science-Fiction-Abenteuer von Erfolgsregisseur James Cameron (Titanic, Terminator) vermischt dabei Fantasy mit der realen Welt und zaubert mit bildgewaltigen, computeranimierten Szenen ein Meisterwerk: Nicht allein deshalb gilt er bis heute als der erfolgreichste Film weltweit und sahnte bei der Oscarverleihung 3 Academy Awards ab.

Die Handlung beginnt im Jahr 2154: die Rohstoffe auf der Erde sind erschöpft, daher werden die Ressourcen des erdähnlichen, fernen Mondes Pandora abgebaut. Dabei gerät der Rohstoffkonzern in Konflikt mit der humanoiden Spezies Na’vi, die ihre Welt gegen die Umweltzerstörung verteidigen wollen. Der frühere US-Marine Jake Sully (Sam Worthington) soll dabei die diplomatischen Beziehungen zwischen Menschen und Na’vi in einem künstlichen Na’vi-Körper, einem so genannten Avatar, unterstützen. Dabei lernt er Neytiri (Zoe Saldana) kennen und findet sich schließlich im Kreuzfeuer zwischen zwei Welten wieder.

Erleben Sie den beeindruckenden Fantasyfilm mit der bahnbrechenden Animationstechnik in Ultra-HD und Dolby Digital 7.1. zur „Stadtwerke Kinonacht“ – und das nur für 5€ pro Ticket! Karten können Sie ab sofort unter www.ringkino-schwarzenberg.de oder direkt im Kino reservieren und kaufen.

Unter allen Zuschauern erfolgt am 17. November noch eine kleine Saalverlosung: Denn anders als sonst üblich darf jemand aus dem Publikum den Film im Vorführraum starten.

Zurück