News SingleView

Stadtwerke Schwarzenberg halten Preise stabil!

|   Slider

Trotz steigender Umlagen ist es den Stadtwerken Schwarzenberg gelungen die Preise für das kommende Jahr 2017 stabil zu halten.

Vor allem die wichtigste Abgabe der Energiewende, die EEG-Umlage (Abgabe zur Förderung von Erneuerbaren Energien), wird im neuen Jahr drastisch um 8% auf 6,88 Cent pro Kilowattstunde steigen. Damit nicht genug: Auch die §19-Umlage steigt um 0,010 Cent auf 0,388 Cent pro Kilowattstunde. Sie sorgt dafür, dass stromintensive Unternehmen von den Netzentgelten entlastet werden, diese müssen dafür die Endkunden tragen. Alles in allem machen Steuern, Umlagen und Abgaben sowie die Netzentgelte über 70% des Strompreises aus.

Den Stadtwerken Schwarzenberg ist es gelungen durch Prozessoptimierung und geschickten Stromeinkauf an der Börse diese gestiegenen Abgaben an den Staat aufzufangen. Bei den Stadtwerken wird es daher 2017 keine Strompreiserhöhung geben.

Wer besonders schlau sparen möchte und zwar bis Ende 2018, der kann sich jetzt über unsere neuen Produkte SZB-Strom-Konstant 2018 und SZB-Erdgas-Konstant 2018 informieren. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen unter 03774/1520-200 oder kundenservice(at)stadtwerke-schwarzenberg.de gern weiter.

[Header-Bild von Karlis Dambrans. Lizenz: CC-By 2.0]

Zurück