Ihren
Tarif jetzt berechnen
klick hier

Tarifrechner

 

Schon seit 2018 sind die Stadtwerke Schwarzenberg Pate von zwei Bienenvölkern am Blockheizkraftwerk in Sonnenleithe. In den darauffolgenden Jahren kamen weitere Völker im ganzen Stadtgebiet hinzu. Unter der guten Betreuung von Berufsimker Kai Schulze von der Walthersdorfer Imkerei Bienentau und mithilfe von extra angelegten Blüh- und Insektenweiden, gedeihen die Bienen prächtig.

 

Neben dem Ziel des Umweltschutzes steht auch der Bildungsaspekt bei den Stadtwerken im Vordergrund. So fanden schon 2019 die ersten Bienenerlebnistage für Kinder aus Grundschulen und KITAs statt. Hautnah konnten sie die friedlichen Insekten beobachten, frischen Honig naschen und alles über die bedeutsame Aufgabe der Bienen erfahren.

 

Um den Kindern aber auch etwas mit nach Hause geben zu können, wurde die Idee des Bienenprojekts 2021 weiterentwickelt. Herausgekommen ist eine bunte Broschüre mit allerlei Infos zu den Honigbienen und spannenden Mitmach-Seiten mit Rätseln, Szenen zum Ausmalen oder einer Bastelanleitung für ein Insektenhotel.

 

Diese Broschüre wurde nun sogar vom Freistaat Sachsen im Rahmen des eku-Zukunftsprojekts ausgezeichnet. Es ist nach dem Gewinn des Preises 2020 für die Renaturierung des Betriebsgrabens bereits die zweite Auszeichnung, die die Stadtwerke für ihr Umweltengagement erhielten.

 

Geschäftsführer Sascha Wehrmann freut sich: „Wir setzen uns mit unseren Nachhaltigkeitsprojekten für Natur- und Umweltschutz ein. Diese Preise zu gewinnen, bestätigt uns, dass wir das richtige tun, und spornt uns an uns immer weiter zu verbessern.“