Ihren
Tarif jetzt berechnen
klick hier

Tarifrechner

Schon seit zwei Jahren sind die Stadtwerke Schwarzenberg Hauptsponsor des FUNino-Events des Kreissportbundes. FUNino, eine Zusammensetzung aus dem englischen fun und dem spanischen Wort für Kind, bezeichnet einen speziellen Spielmodus im Fußball: Dabei ergeben sich durch die Spieleranzahl (meist 3 vs. 3), Toranzahl (2 auf jeder Seite) und die geringere Spielfeldgrößere mehr Ballkontakte, Torchancen, Tore, Pässe und ganz wichtig mehr Spaß für die Kinder, denn jeder Spieler erhält ausreichend Spielzeit und bleibt nicht auf der Ersatzbank sitzen.

 

Die Förderung des Breitensports vor allem im Kinder- und Jugendbereich ist den Stadtwerken sehr wichtig. „Bewegung ist ein Grundbedürfnis von Kindern. Beim FUNino ist diese Bewegung verbunden mit Spaß, Teamgeist und Koordination. Eine perfekte Kombination“, so Sascha Wehrmann, Geschäftsführer der Stadtwerke.

 

Der Kreissportbund lädt im September und Anfang Oktober zusammen mit den Stadtwerken Schwarzenberg zum FUNino-Festival ein. An 5 Tagen werden auf unterschiedlichen Sportplätzen kleine Turniere ausgetragen, an dem jeder Fußballverein mit bis zu 4 Teams pro Altersklasse teilnehmen kann.

 

Die Veranstaltungen dauern ca. zweieinhalb Stunden, über die Mittagszeit gibt es eine Pause mit Verpflegung für die Kinder. Die Anmeldung erfolgt ganz bequem bis 3 Tage vor dem Event per E-Mail. Weitere Informationen zu den Terminen findet man unter auf der Homepage des Kreissportbundes.

 

Vergangenen Samstag startete das Festival bereits im Waldstadion des SV Tanne Thalheim. Zusammen mit dem FC Stollberg traten dabei 24 Kinder in 6 Teams gegeneinander an. „Die Kinder und Eltern hatten jede Menge Spaß. Auch einige anfangs skeptische Stimmen schlugen in Begeisterung um“, so Daniel Schneider, Geschäftsführer vom Kreissportbund. „Am Ende haben Kinder, Eltern und Trainer mit einer La-Ola-Welle ein erfolgreiches Event gefeiert.“